Damen- und Herrenteams starten in die Saison

Am kommenden Sonntag starten die Damen- und Herrenteams der Tennisabteilung in die neue Saison. Während die SG-Damen auswärts beim 1. TC Hiltrup 2 zum Schläger greifen, beginnen beide Herrenmannschaften am 6. Juni mit Heimspielen. Ab 10.00 Uhr fliegt auf der Tennisanlage hinter der Westtorhalle der gelbe Filzball durch die Luft. Die SG-Herren 40 wollen gegen den TC Ascheberg punkten. Die Herren 50 begrüßen die Zweitvertretung des TC Drensteinfurt.

Saison stand lange auf der Kippe

Dass die Liga überhaupt gespielt werden kann, ist den sinkenden Inzidenzzahlen zu verdanken. Bislang konnte man zwar wieder Einzel spielen, laut Corona-Verordnung war ein Doppel aber nur mit Personen aus maximal zwei Haushalten möglich und selbst dann durfte aus einem Haushalt nur eine Person teilnehmen – bei Spielen gegen Vereine aus anderen Orten ein Ding der Unmöglichkeit.

Zuschauer und Gastronomie erlaubt

Die neue Corona-Schutzverordnung, die am 28. Mai 2021 in Kraft trat, hob diese Regelung eine Woche vor dem Saisonstart auf, sodass die Doppel in den Ligaspielen wieder möglich sind. Mehr noch: Gemeinschaftsräume, Umkleiden und Duschen können genutzt werden, wenn die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Auch Zuschauer sind erlaubt, weshalb die Herrenteams am Sonntag auf zahlreiche Unterstützer hoffen. Ein negativer Coronatest ist für den Besuch der Tennisanlage nicht notwendig. Es genügt, sich am Eingang mit der Luca-App anzumelden. Das gilt auch für die Gastronomie, die wieder geöffnet werden kann, wenngleich hier natürlich auch die Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden müssen.

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine