Tennisanlage auf Vordermann gebracht

Am vergangenen Samstag haben freiwillige Helfer der SG-Tennisabteilung die Anlage hinter der Westtorhalle aus dem Winterschlaf geholt: Wege wurden von Moss und Unkraut befreit, das letzte Laub zusammengefegt, Kabinen und Gemeinschaftsraum gesäubert, der Rasen gemäht sowie Sträucher und Hecken gepflegt.

Vorbereitungen verzögerten sich

Bereits zuvor begannen die Vorbereitungen für die Instandsetzung der Ascheplätze. Dabei erging es den Sendenhorstern nicht anders als vielen anderen Tennisvereinen. Durch den starken Regen während der Wintermonate mussten die SG-Mitglieder erst einmal abwarten, bis der Boden trocken genug war, um die Plätze vorzubereiten.

Die Arbeit hat sich gelohnt. Der Weg entlang der Tennisplätze vor und nach dem Arbeitseinsatz.

 

Zum Arbeitseinsatz trafen sich dann am Samstagmorgen 13 Helfer der Tennisabteilung. „Das war eine ordentliche Plackerei, aber es hat auch Spaß gemacht, bei der Arbeit mal wieder etwas zu schnacken“, sagte eine der Helferinnen. Nach 5 Stunden sah es auf der Tennisanlage wieder ganz manierlich aus, auch wenn sicherlich noch die eine oder andere Arbeit getan werden muss.

Saisonauftakt am kommenden Samstag

Auf jeden Fall steht dem Saisonstart am kommenden Sonntag nichts mehr im Wege. Dann treffen sich die SG-Tennismitglieder zum gemeinsamen Frühstück. Anschließen geht es auf die Plätze und die ersten gelben Filzbälle fliegen über die Netze.

Weitere Bilder vom Arbeitseinsatz gibt’s in der Bildgalerie.

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine

BTV Nottuln 1 – SGS Herren 50

29.06.2024

· 13:00 Uhr

DJK SF Dülmen 2 – SGS Herren 40

30.06.2024

· 10:00 Uhr

TC Ostbevern 1 – SGS Mixed 40

06.07.2024

· 13:00 Uhr